Startseite
  Über...
  Archiv
  Rezepte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Gelistet bei bloggerAlarm.com

Letztes Feedback


http://myblog.de/betz-maus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wenn Zalando täglich klingelt

Das ist nicht einfach, sogar schwer. Sehr schwer. Als einziger Mann im Hause und drei Frauen: die liebe Ehefrau plus zwei nicht minder liebe Töchter - natürlich im Zalando-Alter. Zur Erklärung: Das beginnt schon während der Pubertät und wird auch dann noch schlimmer, wenn eigentlich alles andere schon wieder besser wird.

Es liegt in der Natur dieses dreifachen Frauseins im Hause, dass viel bestellt wird und daher, alles Zalando, der Postbote häufig klingelt. Ebenso natürlich ist, dass Frauen eigentlich nie an die Tür können. Weil: Gerade nicht angezogen oder (noch schlimmer!) gerade nicht passend angezogen. Immer dann muss der Mann ran. Also immer! Und immer ist es frühmorgens. Zum Hintergrund: der Mann arbeitet als Journalist - daher  ist für ihn der ganze Vormittag früh am Morgen. Was für die Frauen wiederum den  Vorteil hat, dass Ehemann/Papa zu Zeiten noch zuhause ist, in denen normale Werktätige schon längst wieder an den Feierabend denken.

Der Postbotin (ja es ist in 89% der Fälle eine Frau) ist es vermutlich egal, wie unfrisiert, unrasiert und ungewaschen ihr die Männer auf der Treppe entgegenkommen. Jedenfalls habe ich noch nie etwas an Kritik oder gar modischer Beratung gehört. Ausgeleierte Jogginghose? Schlabberpulli? Alles Wurst! Hauptsache es geht schnell. Unterschrift auf dieses komische Displayteil (oder wie heißt der Apparat?) Ich kann auf der winzigen glatten Glasfläche sowieso nicht schreiben und male immer nur eine paar Kringel hin."Ich unterschreibe hier immer so", lautet der Standard-Joke und die Postbotin quittiert mit einem Standard-Lächeln. OK, manchmal auch etwas gequält.

Immer wieder zeigt sich:  Frauen und Männer sind doch verschieden. Beide Geschlechter wissen viel, aber von verschiedenen Dingen. Für Frauen ist klar, dass die Schuhe mit den roten Sohlen, die von Louboutin sind. Männer dagegen - nicht alle, aber ich - wissen, dass die Absenderadresse auf dem Zalando-Paket aus Großziethen bei Großbeeren einmal der Schauplatz einer großen Schlacht war. Dafür weiß ich nicht, wie ein Schwingschleifer funktioniert. Aber das nur am Rande. Jedenfalls: Am 23. August 1813 (bald ist 200. Jahrestag!) schlugen die Preussen zusammen mit Russen und Schweden die Franzosen.  Ein erster Triumph der Freiheitsarmee mitten im märkischen Sand. Und jetzt diese Nachnutzung mit dem Modeversender. Wahrscheinlich wurde das Zalando-Auslieferungslager sogar mit jeder Menge Aufbauhilfe Ost aufgebaut. Subventionen, Investitionsbeihilfen und wie das alles heißt. Sei's drum, alles von meinem Geld, denkt sich der Zalando-Geplagte. Pardon: doppelt und dreifach Geplagte. 

Wann findet die nächste große Schlacht bei Großbeeren statt? Vielleicht geht das Zalando-Logistikzentrum dabei in Flammen auf. Schlimm? Nicht für mich. Mann wird ja wohl noch träumen dürfen - bis Zalando wieder klingelt. Frühmorgens.

 

 

Na, dann hat sich ja nichts geändert. Damals wie heute mussten die Männer raus. DANKESCHÖN!!!! ;-) 

 

 

 

 

 

 

22.5.13 23:30
 
Letzte Einträge: Green Smoothie Rezept: Beauty-Schmusie


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung